Laurin-Logo

    

 weiter durch Scrollen

 

AB SOFORT
AUF DVD, ITUNES, AMAZON & GOOGLE PLAY!

Theodor, Sohn des großen Königs Dietrich, ist viel zu klein für sein Alter. Um seinem Vater zu beweisen, dass er trotzdem was auf dem Kasten hat, möchte er unbedingt am anstehenden Ritterturnier teilnehmen – und wird von allen verspottet und ausgelacht. Als Theodor die Hoffnung schon aufgegeben hat, seinen Vater je stolz machen zu können, begegnet er dem geheimnisvollen Zwergenkönig Laurin und lernt, dass man nicht groß sein muss, um Großes zu vollbringen. Gerade noch rechtzeitig: Denn das Königreich ist in Gefahr und nur Theodor kann es retten…

KÖNIG LAURIN erzählt eine originäre Geschichte, eingebettet in die berühmte Südtiroler Sage um König Laurin und seinen Rosengarten. Rund um die Sagenfiguren Dietrich, Hildebrand, Similde und natürlich Zwergenkönig Laurin hat Drehbuchautor und Regisseur Matthias Lang in seinem jugendlich und modern geschriebenen Drehbuch die neue Figur Theo ersonnen, Dietrichs Sohn und Thronfolger, der einen Kopf kürzer geraten ist als die anderen und so gar nicht den Erwartungen seines Vaters entspricht. Theo wird im Laufe der Geschichte erkennen, dass er seinen eigenen Weg gehen muss, anstatt sich den Zwängen seines Umfelds zu beugen.

Denn auch ein noch so kleiner Mensch kann Großes vollbringen. Wer wäre hierbei ein geeigneterer Freund und Mentor als ein weiser Zwerg? KÖNIG LAURIN ist eine Geschichte über Freundschaft und Toleranz, über Leidenschaft und Individualismus, verfilmt mit den Stars Rufus Beck, Volker Zack und Patrick Mölleken.

König Laurin gewinnt alle 3 Hauptpreise beim GOLDENEN SPATZ 2016!

BESTER HAUPTDARSTELLER – Volker Zack
BESTE REGIE – Matthias Lang
BESTER KINOFILM
220px-Goldener_Spatz_Logo.svg

Der Kinder-Medien-Preis 2016 aka „Der Weiße Elefant“ geht an König Laurin und Produzent Felix von Poser!

kindermedienpreis

Eindrücke von der Weltpremiere in Bozen, Südtirol, am 16. April 2016

Unsere neusten Einträge auf Facebook

Unable to display Facebook posts
Show Error Message

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference for a solution.

Jugendliche Schauspieler für Hauptrollen gesucht!

In der ersten Dezemberwoche finden in Südtirol Vorsprechen für die drei jugendlichen Hauptrollen unseres Films statt.
Gemeinsam mit dem Casting-Büro Han & Oldenburg suchen wir talentierte Jugendliche zwischen 13 – 18 Jahren (m/w) für die Rollen „Theo“, „Wittich“ und „Similde“.

Termine:
Mo. 1.12.14, 14 – 18 Uhr in BOZEN, Patoralzentrum, kl. Saal, Domplatz 6
Mi. 3.12.14, 14 – 18 Uhr in MERAN, WFO F. Kafka, Rennweg 3
Fr. 5.12.14, 14 – 18 Uhr in BRIXEN, Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2

Weitere Infos und Casting-Monologe findet ihr unter:
http://www.hanoldenburg.com

Filmförderung aus Bayern

Auch der FilmFernsehFonds Bayern ist ein König-Laurin-Fan! In seiner Sitzung vom Juli 2014 hat der Vergabeausschuss des FFF unserem Film eine Förderung von 150.000 €  zugesprochen – Bereich „Kombinierter Abschluss/Debütfilm“.  Wir freuen uns riesig über diese ideelle, spirituelle und finanzielle Unterstützung!

BLS Südtirol fördert mit 270.000 €

Wir freuen uns sehr, dass die Südtiroler Filmförderung BLS (Business Location Südtirol) unseren Film mit einer Summe von 270.000 Euro gefördert hat! Auch schon in der Projektvorbereitungsphase (Recherche, Drehbuch, Konzept) hat uns die BLS finanziell unterstützt. Verbunden ist die Förderung mit einem Südtirol-Effekt von 150% – das heißt, dass wir rund das Eineinhalbfache des Förderbetrages in Südtirol ausgeben und damit die Filmwirtschaft unterstützen werden. Die Dreharbeiten beginnen voraussichtlich im Herbst 2014 / Frühjahr 2015.

GENRE: Family Entertainment,
Abenteuerfilm, Live-Action

LÄNGE: 85 Minuten

PRODUKTIONSFIRMA:
Sparkling Pictures GmbH & Co. KG

DREH:27. April – 17. Juni 2015

OHNE ALTERSBESCHRÄNKUNG (FSK 0)

Matthias Lang

Regie & Drehbuch

Felix von Poser

Produzent

Kaspar Kaven

Kamera

Maike Althoff

Szenenbild

Barbara Schwarz

Kostümbild

Theo Strittmatter

Schnitt

Julia Ebert & Anna Kunz

Maskenbild

Peter Kautzsch

Ton

Sören Blüthgen

Tonmischung

Daniela Tolkien

Casting Deutschland

Han & Oldenburg

Casting Südtirol

Iris Fedrizzi

Dramaturgie

Kati Sohler

Regieassistenz

Sandra Hofmann

Produktionsleitung

Lisa Heym

Green Production

Holger Neuhäuser

Visual Effects